الجمعة. أغسطس 7th, 2020

بوابة شموس نيوز

إلكترونية – يومية – مصرية

Fragen und Antworten zur Weltklimakonferenz – Deutschland unterstützt Klimaschutz weltweit

1 min read

Bei der Weltklimakonferenz in Madrid hat Deutschland finanzielle Hilfen für Entwicklungsländer zugesagt. Alle Vertragstaaten sind aufgerufen, ihre Klimaschutzziele zu erhöhen. Eine Entscheidung über den Emissionshandel wurde vertagt. Aber die Ziele des Pariser Klimaabkommens haben Bestand. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Konferenz

Um welche Themen ging es in diesem Jahr?

Das Klimaabkommen von Paris sieht vor, dass die Vertragsstaaten im Jahr 2020 ihre nationalen Klimaziele nachschärfen. In diesem Jahr ging es nun darum, möglichst viele Staaten für noch mehr Klimaschutz zu gewinnen. Zu den Beschlüssen zählt, dass die Vertragstaaten aufgerufen sind, ihre Zusagen für den Klimaschutz zu erhöhen

Im Bereich des Emissionshandels konnten die Verhandlungsführer die technische Frage nicht abschließend klären, wie zusätzliche CO2-Einsparungen zwischenstaatlich gehandelt werden können und wer sich die Emissionsminderungen wie anrechnen lassen kann. Eine Einigung im kommenden Jahr erscheint jedoch möglich. Wichtig aus deutscher Sicht: Die Ziele des Pariser Klimaabkommens haben Bestand und die EU-Staaten gehen weiterhin mit gutem Beispiel voran, indem sie sich das Ziel gesetzt haben, bis 2050 klimaneutral zu leben und zu wirtschaften

Mehr im Anhang

اترك تعليقاً

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني. الحقول الإلزامية مشار إليها بـ *